Herzlich willkommen

Schön, dass Sie auf unserer Seite sind.

Hier erfahren Sie mehr über unseren täglichen Einsatz für ein sauberes Münster. Angefangen bei der Abfallentsorgung bis zur Stadtreinigung. Und Sie werden überrascht sein, wie weit wir dabei gehen. 

Wir denken und handeln umweltbewusst, kundenfreundlich und qualitätssicher - und geben uns damit längst nicht zufrieden. Denn wenn wir eine gute Lösung gefunden haben, beginnt bereits unsere Suche nach einer besseren. Für Sie, für Münster und für unsere Zukunft. 

Online-Entsorgungskalender

abgeschmückter Weihnachtsbaum für die Grüngutabfuhr

Weihnachtsbäume werden zu Kompost

Im Januar und Februar nehmen wir ausgediente Weihnachtsbäume der Münsteranerinnen und Münsteraner bei der regulären monatlichen Grüngutabfuhr mit und verwerten sie zu wertvollem Kompost. Die Grüngutabfuhr findet an den gleichen Tagen wie die Sperrgutabfuhr statt. Die Weihnachtsbäume müssen abgeschmückt sein und dürfen keine Wurzeln oder Ballen haben, Äste sollten nicht abgeschnitten werden. Das Maß des Weihnachtsbaums darf eine normale Raumhöhe nicht überschreiten. Mitgenommen werden nur Weihnachtsbäume aus Privathaushalten.



3G-Regel auf den Recyclinghöfen

Corona: Wir weisen darauf hin, dass auf den Recyclinghöfen die 3G-Regel gilt. Besucher/innen müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Der Antigen-Schnelltest mit Bescheinigung einer offiziellen Teststelle darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.


Frost in der Biotonne

Minusgrade lassen in diesen Tagen vor allem feuchte Bioabfälle in den Abfalltonnen festfrieren. Ein vollständiges Leeren ist dann durch uns oft nicht möglich. Eierkartons oder zerknülltes Papier auf dem Tonnenboden verhindern das Festfrieren der Abfälle am Boden. Außerdem hilft es, Bioabfälle großzügig in Zeitungspapier einzuwickeln. Grundsätzlich gilt: Je weniger Feuchtigkeit in der Tonne, desto weniger droht ein Festfrieren. Falls doch: Unmittelbar vor der Abfuhr könnten die Abfälle gelockert werden – zum Beispiel mit einem Stock oder Spaten. Wenn möglich, sollte die Biotonne erst am Abholtag (bis 7 Uhr) an die Straße gestellt werden.


Abfalltonnen

Abfuhrkalender: Termine 2022 online abrufbar

Die Termine für die Leerung der Tonnen sowie die Abfuhr von Sperr- und Grüngut für das kommende Jahr sind bereits auf unserer Homepage oder per Smartphone über die „Münster:App“ der Stadtwerke Münster abrufbar. Beide Services bieten auch die Möglichkeit, sich per E-Mail oder Push-Nachricht an die Termine erinnern zu lassen. Über unsere Internetseite kann man sich das individuelle Terminblatt bei Bedarf auch ausdrucken.



Brandgefährlich: Falsche Entsorgung von Akkus und Batterien

Gerade in der Weihnachtszeit kommen sie oft zum Einsatz und werden leer oder defekt gegen neu getauscht: Akkus und Batterien. Wir sensibilisieren für die richtige Entsorgung – entweder an einem der AWM-Recyclinghöfe oder über den Handel, der zur Rücknahme verpflichtet ist. In beiden Fällen ist die fach- und umweltgerechte Verwertung garantiert. Auf keinen Fall gehören Akkus und Batterien in die Restabfalltonne, denn das kann fatale Folgen haben.
Informationen zur richtigen Entsorgung von Akkus und Batterien


Coronavirus

Coronavirus: Aktuelle Infos zur Abfallentsorgung und Stadtreinigung

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die betrieblichen Abläufe der AWM. Infektionsschutzmaßnahmen, Reduzierung von Kontakten auf das Nötigste etc. – durch einen gezielten Maßnahmenkatalog, den wir tagesaktuell prüfen und wenn erforderlich umgehend anpassen, wirken wir bestmöglich darauf ein, unsere Mitarbeitenden und weitere Mitmenschen zu schützen und die Ausbreitung des Coronavirus' zu verlangsamen.
Aktueller Sachstand in der Abfallabfuhr und Stadtreinigung


Einwegmaske wird in die Restabfalltonne entsorgt

Entsorgung von Corona-Abfällen

Kontaminierte Abfälle aus Privathaushalten müssen grundsätzlich über die Restabfalltonne entsorgt werden. Je nach Herkunftsbereich gibt es bei der Entsorgung Unterschiede. Das Besondere: Im Quarantäne-Fall betrifft das nicht nur Abfälle wie Taschentücher, Schutzkleidung, Abfälle aus Desinfektionsmaßnahmen, sondern auch Abfälle, die normalerweise getrennt erfasst werden wie Wertstoffe, Verpackungen und Küchenabfälle.
Mehr zur richtigen Entsorgung von Corona-Abfällen


Räumfahrzeug der AWM im Einsatz

Winterdienstsaison hat begonnen

Aktuell sind die Teams der Stadtreinigung noch im Laubeinsatz, parallel hat für uns bereits die Winterdienstsaision begonnen. Aufgrund der überwiegend noch milden Temperaturen gab es bislang nur wenige Kontrolleinsätze für den Winterdienst. Doch der Winter wird kommen. Damit wir alle gut darauf vorbereitet sind, haben wir Informationen rund um den Winterdienst zusammengestellt. Mehr Informationen und Hintergründe zum Winterdienst


Abfallgebühren bleiben stabil

Im kommenden Jahr bleiben die Abfallgebühren stabil. Allgemeine Preissteigerungen für Güter und Dienstleistungen können wir durch Auflösung von Gebührenüberschüssen ausgleichen. Die weitere Prognose: Für 2024 ist ein leichter Gebührenanstieg um 1,9 Prozent zu erwarten. Mehrkosten sind dann voraussichtlich nicht mehr komplett durch die Auflösung von Überschüssen auszugleichen. Im Rahmen der Vorstellung des Wirtschaftplans informierten Stadtrat Matthias Peck, SPD-Ratsherr und AWM-Betriebsausschutzsvorsitzender Ludger Steinmann sowie die AWM-Betriebsleitung auch über eine geplante Änderung der Betriebssatzung zur Umsetzung einer Doppelspitze.



Zwei Verkehrszeichen: 'keine PKW-Anhänger' und 'maximale Durchfahrtshöhe 2 Meter'

Wichtige Regelungen für die Recyclinghöfe

Die Anlieferung von Abfällen und Wertstoffen mit PKW-Anhängern und Fahrzeugen, die eine Durchfahrtshöhe von mehr als zwei Metern oder ein Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen haben, ist nur am Entsorgungszentrum in Coerde möglich.
Informationen zu den Regelungen


Aktion Biotonne

"Aktion Biotonne Münster"

Münster, wir haben da ein Problem! Rund 80 Prozent aller Biotonnen in Münster enthalten Störstoffe wie Plastiktüten, Joghurtbecher, Schuhe oder Metalldosen. Und: Oft landet die wertvolle Ressource Bioabfall in der Restabfalltonne. Das muss sich ändern! Es ist Zeit für die "Aktion Biotonne Münster". Mehr zur Kampagne


Manfred Mehrwert empfiehlt: Tauschen oder verschenken und nicht wegwerfen!

Online-Tausch- und Verschenkmarkt

Wer kennt das nicht? Eigentlich passt das heißgeliebte Sofa gar nicht mehr zu den neuen Möbeln und das Kinderspielzeug findet längst keine Beachtung mehr bei den lieben Kleinen. Aber zum Wegwerfen sind die Sachen doch irgendwie viel zu schade! Deshalb gibt's jetzt den AWM-Tausch- und Verschenkmarkt im Internet.



 

 

Die AWM sind zertifiziert: