Stadt Münster: AWM - Alternativen zum Neukauf

Seiteninhalt

Abfallvermeidung

Angebote zum Teilen, Tauschen und (Ver-)Schenken

Mit ungenutzten Gegenständen anderen eine Freude machen! Das spart Geld, Ressourcen und viel Platz im Keller! Münster bietet dazu viele Möglichkeiten – probieren Sie es einfach aus.


Ein Mann hält ein altes Notebook in den Händen.

AWM-Tauschmarkt

Online-Plattform zum kostenlosen Tauschen und Verschenken von Gegenständen aus unterschiedlichsten Rubriken
www.awm-tauschmarkt.de


Eine Frau stöbert in einer Wechselstube.

AWM-Wechselstuben

Aus ausrangierten Telefonzellen haben wir Wechselstuben zum Tauschen und (Ver-)Schenken gemacht. Ausgediente, aber noch gut erhaltene Gegenstände können hier verschenkt, getauscht oder erworben werden. Zu finden an allen elf Recyclinghöfen in Münster. Ähnliche Angebote sind die Giveboxen und öffentlichen Bücherragale im Stadtgebiet.



Nebenan.de

Plattform für mehr Austausch von Nachbar zu Nachbar, für Nachbarschaftshilfe und mit Marktplatz zum Teilen, Tauschen und Verschenken im eigenen Viertel
nebenan.de


Frau mit Heckenschere

Münster verleiht

Leihen statt besitzen oder kaufen – auch in Münster wird das Angebot an Leihmöglichkeiten immer größer. Vom Fahrrad für den Kurzbesuch von Freunden bis hin zum Umzugskarton:



Logo 'Leihothek'

Leihothek (unser Kooperationspartner)

Als Bibliothek der Dinge verleiht die Leihothek verschiedenste Alltagsgegenstände, die man nur selten braucht. Getreu dem Motto „Leihen ist das neue Kaufen“!
leihothek.de


Junge Frau in einem schwarzen Umhang

Gutes Gebrauchtes aus zweiter Hand

Geht es um Second-Hand, ist damit längst nicht mehr nur Kleidung gemeint! Gutes Gebrauchtes ist im Trend und das zum Beispiel auch beim Kauf von Möbeln, Spielzeug, Fahrrädern, Elektrogeräten und Büchern. Münster bietet vielfältige Gelegenheiten, um Second-Hand-Ware zu erwerben oder eigene gebrauchte Gegenstände wieder zu verkaufen. Werfen Sie einen Blick in den Anzeigenmarkt von Tageszeitungen oder Magazinen, z. B. „Na Dann“ Münster.  



Im Netz und Apps

Schauen Sie ins Netz, dass Angebot an digitalen Plattformen, Social-Media-Gruppen oder Webseiten zum Kauf und Verkauf von Gebrauchtwaren ist groß (z.B. bei Kleider- oder Mamikreisel, Ebay-Kleinanzeigen, Momox, Medimops usw.).
Qualitätsgesicherte und generalüberholte Gebrauchtware finden Sie im Netz zum Beispiel mit den Stichworten „Refurbished Produkte“, „Renewed“ oder „B-Ware“.

Alltagstipps

  • Eigene Tauschpartys veranstalten oder öffentliche Tauschevents in der Nähe besuchen.
  • Verleihen Sie Dinge aus ihrem Haushalt: als direktes Angebot im persönlichen Gespräch, per Aushang oder mit einer eigenen Verschenkbox im Hausflur oder mit Aufklebern am Briefkasten.
  • Verschenken Sie Zeit statt Zeug: Zum Beispiel in Form eines selbstgemachten Gutscheins.
  • Carpooling (bei anderen mitfahren): Die Alternative zu Carsharing (z. B. mit blablacar, mitfahrcar, drive2day, fahrtfinder, flinc usw.)
  • Schlafgelegenheit schenken oder Couch teilen (Couchsurfing/Flatsharing)

Ein Mann in orangefarbenen Hemd mit der Aufschrift 'Umweltschützer'

Mitgedacht

Muss es dann doch mal ein Neukauf sein, achten Sie auf Qualität, Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit! Das erspart Ihnen unnötigen Abfall und Ärger.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Dorothee Jäckering
jaeckering@awm.stadt-muenster.de
Tel. 02 51/60 52 893

Montag bis Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-13 Uhr