101 saubere Lösungen

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

75 Fotomodelle von den AWM

Für unsere Kampagnen brauchen wir keine teuren Models, die nur so tun als ob …
Unsere Plakate zieren unser wertvollstes Gut - unsere AWM-Mitarbeiter. Die sind jedes Mal mit Spaß und Elan dabei und so ein wichtiger Baustein unserer authentischen Außendarstellung. Denn die Jungs und Mädels werben für das, was sie tun und wissen genau, wovon sie reden!

76 Star-Waste-Kampagne

Galaktische AWM-Unterstützer. 2008 startete die AWM die Star-Waste Kampagne in der Anna Skillmore den „Krieg der Scherben“ führte, Ricky Ciani einen „Snack ohne Dreck“ verlangte und Mindmaster Ran Raboh „Feste ohne üble Reste“ zu feiern wusste. Neben Printwerbung im Stadtgebiet konnte man die Star-Waste-Schauspieler auch live auf Straßenfesten, Flohmärkten und Event-Bühnen erleben. Eine gelungene Müll-Mission.

77 Veranstaltungen: Walking Acts

Wir erwecken unsere Kampagnen zum Leben. Denn nur so entsteht Sensibilisierung und Einbezug der Bürgerinnen und Bürger mit Spaß und Entertainment-Faktor. Ob das Star-Waste-Team auf galaktischer Müll-Mission oder – ab 2014 – Manni Mehrwert als König der Wertstoffe: Wir bringen das Thema Abfall auf die Straße, auf die Bühnen und ganz nah an Groß und Klein. Spaß mit Lerneffekt – für Münster und unsere Umwelt!

78 Creativ Preis

Die AWM tun viel für Münsters Stadtsauberkeit – aber ganz alleine kann diese Schlacht nicht geschlagen werden. Daher starteten die AWM 2002 die Initiativkampagne „Wir könnten näher kommen, aber würden Sie das wollen?“, die die Münsteraner Bürgerinnen und Bürger mit viel Humor und provokanten Motiven zu mehr Eigenverantwortung aufrief. Und genau diese Kampagne wurde 2003 mit dem 1. Platz des VKS-Creativ-Preis ausgezeichnet.

79 Mehrsprachige Broschüren

Egal welche Sprache Sie sprechen, wir alle haben doch ein Ziel: verantwortungsvoller Umgang mit Wertstoffen und nachhaltiger Umweltschutz. Damit es nicht an der Verständigung scheitert, sind die wichtigsten AWM-Informationen auch mehrsprachig erhältlich. Den Trennfolder, der erklärt, was genau in WELCHE Tonne gehört, gibt es beispielsweise in deutscher, englischer, französischer, spanischer, türkischer, russischer, serbokroatischer und arabischer Sprache. Comprende? Great!

80 Das große Ziel / Die Vision

Die AWM sind bereits heute ein Top-Dienstleister auf dem Gebiet der Entsorgung. Innovativ, bürgernah und umweltbewusst. Um dieses hohe Niveau nicht nur zu halten, sondern weiter zu steigern, haben sie sich ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis 2020 wollen sie ihre Qualitäts- und Innovationsführerschaft noch stärker ausbauen. Unser großes Ziel: beste Qualität für Münster.

81 Infomaterialien zu Mülltrennung und Serviceangeboten

Welcher Abfall kommt in welche Tonne, wann wird noch mal die Biotonne diese Woche abgeholt und unter welcher Nummer kann ich den AWM-Kundenservice erreichen? Uns ist es wichtig, dass die Münsteraner Bürgerinnen und Bürger immer bestens informiert sind. Daher gibt es zu vielen Themen Folder, Broschüren oder andere Informationsmaterialien, die im Internet angefordert oder in unserer Zentrale in der Rösnerstrasse mitgenommen werden können.

82 Tag der offenen Tür

Bereits drei Mal haben die AWM ihre Tore geöffnet und Münsteraner Bürgerinnen und Bürger eingeladen, hinter die Kulissen zu gucken. Der Tag der offenen Tür zeigt, was mit den Abfällen passiert, wie umweltschützend die AWM mit den gesammelten Stoffen umgehen und wie die hochmodernen Anlagen eigentlich funktionieren.  Aber wir wissen auch, dass – vor allem große und kleine Jungs – vorrangig deswegen kommen, um Kehrmaschine zu fahren. Und mit denen drehen wir dann natürlich gerne eine Extra-Runde.

83 Aktionen: Moonlight-Recycling, Tauschtag

Wir lassen uns immer etwas Neues einfallen, um den Bürgerinnen und Bürgern einen Extra-Service bieten zu können und Anlässe zu schaffen, an denen wir Neugierige zu AWM-Standorten einladen können. Die AWM-Tauschtage sollen ganz unter dem Motto „Tausch dich glücklich“ zum „Nicht-Wegwerfen“ anregen. Und beim Moonlight-Recycling kann zu unkonventionellen Uhrzeiten auch endlich der „olle“ Fernseher entsorgt werden. Und mal ehrlich: Recycling bei Mondschein ist auch viel romantischer!

84 Bürger für Stadtsauberkeit begeistern

Wenn es um Stadtsauberkeit geht, ist Münster bereits Weltmeister! Das liegt vor allem an der hochmotivierten Mannschaft, den Münsteraner Bürgerinnen und Bürgern. Sie landet mit Flaschen, Dosen oder Brötchentütchen lieber einen Volltreffer in Papierkorb und Container, als sie irgendwo im Aus liegen zu lassen. Und die AWM-Truppe unterstützt Sie dabei gerne. Zum Beispiel hat die Initiativkampagne „Wir könnten näher kommen, aber würden Sie das wollen?“ 2002 in Münster viele Menschen dazu motiviert, dass sie ihren Anteil zur Stadtsauberkeit leisten. Die Umfragewerte haben ergeben, dass die Kampagne wachgerüttelt hat und die AWM dadurch viele, viele Helferlein in Münster dazugewinnen konnte.

101 saubere Lösungen

Kontakt

Allgemeine Anfragen:
Tel. 02 51/60 52 53

Presseanfragen:
Tel. 02 51/60 52 14

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate