Stadt Münster: AWM - Aktuelle Kampagne

Seiteninhalt

Bürgerkampagne "Ich mach's"

Das große Ziel rückt näher

Bei allem was wir Gutes für die Menschen, unsere Stadt und die Umwelt tun, können wir auf Eines nicht verzichten: Auf Sie!

Wir können Sie durch gezielte Angebote und Informationen motivieren und es Ihnen so einfach wie möglich machen, Abfälle zu vermeiden bzw. entstandene Abfälle richtig zu trennen und zu entsorgen – so dass wir die Abfälle dann optimal verwerten können. Aber erst wenn Sie die Angebote nutzen und sich ebenfalls für Münster und die Umwelt engagieren, erreichen wir unsere gemeinsamen Ziele.

In unserer aktuellen Kampagne "Ich mach´s" stehen deshalb sie im Mittelpunkt - die zahlreichen Münsteranerinnen und Münsteraner, die genau das tun: Sich als Lokalhelden, Umweltschützerinnen und Erfinder so richtig ins Zeug legen! In Kürze finden Sie hier weitere Beispiele - nicht in Form von Plakatmotiven, sondern aus dem "echten Leben".

Lassen Sie sich inspirieren – machen Sie mit! Über Ideen und Anregungen, die wir hier veröffentlichen dürfen, freuen wir uns!

"Ich mach's" - Münsteraner Bürgerinnen und Bürger

Plakatmotiv

"Meinen Meter Münster fegen"

Sascha K. aus Hiltrup fegt vor der eigenen Haustür, nicht nur im Herbst. Danke!

„Moin.“ „Hallo, wie geht’s?“ „Ist das nicht ein schöner Tag?“ Wussten Sie schon, dass es kaum eine bessere Gelegenheit gibt, mit Nachbarn und anderen Leuten ins Gespräch zu kommen, als den Gehweg zu fegen? Also, greifen Sie zu Besen und Schneeschieber und erfahren Sie mehr über die Neuen von gegenüber oder die Wettervorhersage für die kommende Woche. Und tun Sie ganz nebenbei etwas für die Sauberkeit in Ihrer Stadt. Danke!
Motiv: "Meinen Meter Münster fegen" (PDF, 230 KB)


"Gerade als Hundebesitzer, der oft am Kanal unterwegs ist, weiß man zu schätzen, wenn die Stadt sauber ist. Viele halten das für selbstverständlich und sehen gar nicht, wieviel Manpower dahintersteckt, und dass man auch einen kleinen Beitrag leisten kann! Nebenbei machen die AWM noch tolle Aktionen und Projekte, da bin ich doch gerne ein Teil davon." (Sascha K. aus Hiltrup)

Plakatmotiv

"Lieber in die Tüte als unterm Schuh"

Ina B. aus Mauritz nutzt die Gratis-Hundekotbeutel der AWM und entsorgt sie richtig: im Abfallbehälter. Danke!

Wo der Haufen landet, ist uns nicht Wurst. Darum haben wir eine pfiffige Idee für Fiffis Hinterlassenschaften: die Hundekotbeutel der AWM. Die Spender mit Gratistütchen stehen an vielen gassifreundlichen Orten in Münster und die Abfallbehälter zum Entsorgen oft gleich nebendran. Danke.
Motiv: "Lieber in der Tüte als unterm Schuh" (PDF, 247 KB)


Plakatmotiv

"Meine Maschine abschleppen lassen"

Detlef S. aus Gievenbeck nutzt den E-Geräte-Abholservice der AWM für seine kaputte Waschmaschine. Danke!

„Schatz, bring mal eben den Müll raus – und nimm die Waschmaschine mit.“ Zwei Fehler stecken in diesem Satz: Zum einen ist eine Waschmaschine natürlich kein normaler Müll. Als Elektrogerät enthält sie wertvolle Ressourcen und die gehören in die Wiederverwertung. Zweitens muss niemand mehr seine schwere Maschine selbst an die Straße oder zum Recyclinghof tragen – dem E-Geräte-Abholservice der AWM sei Dank.
Motiv: "Meine Maschine abschleppen lassen" (PDF, 261 KB)


"Nachdem ich angesprochen wurde, ob ich als "Modell" für eine Kampagne zum Umweltschutz mitmachen möchte und ich das Konzept dazu gelesen hatte, habe ich gerne mitgemacht. Dabei hat mir sehr gefallen, dass Münsteraner auf den Plakaten abgebildet werden. Ich möchte noch hinzufügen, dass in der Zwischenzeit unsere Waschmaschine ihren Geist aufgegeben hatte und die Entsorgung von der AWM super geklappt hat. Wenn ich jetzt zu dem Plakat angesprochen werde, kann ich kompetent antworten." (Detlef S. aus Gievenbeck)

Plakatmotiv

"Weil sortieren echt easy ist"

Lotta K. aus MS-Innenstadt weiß Bescheid über Abfalltrennung und erklärt es gerne. Super!

Recycling ist nur halb so schwer, wie das Wort es vermuten lässt. Trennen Sie zu Hause einfach Ihren Abfall. Je ordentlicher, desto besser – denn je sortenreiner Ihr Gesammeltes, desto effizienter die Wiederverwertung. Beim Sammeln und Trennen helfen die Tonnen für Bio-, Papier- und Restabfall sowie die Gelben Säcke. Und natürlich die Recyclinghöfe in Ihrer Nähe. Danke.
Motiv: "Weil sortieren echt easy ist" (PDF, 292 KB)


Plakatmotiv

"Verschenken und tauschen"

Szymon S. aus MS-Süd freut sich über seinen Fund in der Online-Tauschbörse der AWM und gibt gerne selbst etwas weiter. Danke!

Tausche Konzertkarte gegen E-Gitarre – eine gute Idee, um selbst zum Rockmusiker zu werden. Vielleicht haben auch Sie noch andere Schätzchen zu Hause, die Sie gerne in gute Hände abgeben würden? Oder suchen selbst etwas gutes Gebrauchtes? Die AWM-Tauschbörse macht’s möglich.
Motiv: "Verschenken und tauschen" (PDF, 252 KB)


"Gerade in diesen Zeiten, wo der Klimawandel spürbarer wird und nicht mehr zu leugnen ist, ist es auch für uns persönlich ein wichtiges Anliegen geworden, einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt zu leisten und im besten Falle auch andere für das Thema Recycling zu sensibilisieren. Um das zu erreichen, muss man sich zunächst jedoch selbst mit der Thematik beschäftigen. Aufmerksamer konsumieren und bewusst recyceln – das sind Schritte, die jeder vornehmen kann. Ich als Musiker kann zum Beispiel ganz wunderbar gebrauchte Instrumente vor dem Verschrotten retten, indem ich sie abkaufe oder umtausche, aufbereite und weiter bespiele. Das habe ich schon oft gemacht und festgestellt, dass in vielen ein ganz eigener wunderbarer Klang schlummerte. Neu ist in dem Falle auch nicht gleich besser!" (Szymon S. aus MS-Süd)

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Allgemeine Anfragen:
Tel. 02 51/60 52 53

Presseanfragen:
Tel. 02 51/60 52 14

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate