Stadt Münster: AWM - Aufstellung der Wertstofftonnen beginnt

Seiteninhalt

Aufstellung der Wertstofftonnen beginnt

AWM-Gebiet

Wertstofftonne mit gelbem Deckel und Adressenaufkleber

Wertstofftonne mit Aufklebern

Am Montag, 4. November, starten wir in unserem Gebiet mit der Aufstellung der Wertstofftonnen. Innerhalb des Innenstadtrings (AWM-Gebiet) werden insgesamt rund 8.700 Tonnen aufgestellt. Zunächst die 120-Liter-Behälter, dann die 240-Liter-Behälter. Ab dem 2. Dezember erfolgt die Aufstellung der 660-Liter-Behälter und 1100-Liter-Behälter. Die Aufstellung soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Die Wertstofftonne darf ab dem 1. Januar 2020 genutzt werden (vorher erfolgt keine Leerung). Bis zum Jahresende erhalten alle Haushalte in Münster von uns eine Broschüre mit den konkreten Abfuhrterminen und allen weiteren Infos rund um die Wertstofftonne per Postwurfsendung.

Mitte September hatten wir alle Grundstückseigentümer angeschrieben und darüber informiert, welche Tonnengröße für ihre Grundstücke vorgesehen sind und wer ihr Ansprechpartner ist (AWM oder die Fa. Remondis) (Gebietsteilungsmodell). So haben sie bei Fragen gleich die Kontaktdaten ihres Ansprechpartners (AWM oder Remondis) zur Hand.
Die Eigentümer hatten die Möglichkeit, mit einem Änderungsantrag eine andere statt der vorgeschlagenen Tonnengröße oder auch mehrere Tonnen zu bestellen.

Wir konnten den Großteil der Änderungsanträge bereits bearbeiten, so dass zum Start der Auslieferung ab dem 4. November zum größten Teil die gewünschten Tonnengrößen aufgestellt werden können. Sollte ein Antrag noch nicht berücksichtigt worden sein, erfolgt die Änderung schnellstmöglich. Wir bitten aufgrund des erhöhten Arbeitsaufkommens aber schon jetzt um Verständnis für eventuell längere Wartezeiten hinsichtlich des Tauschs.

Unsere Wertstofftonnen sind wie folgt beschriftet: Auf dem Korpus findet sich vorne gut sichtbar ein großer Aufkleber mit der Anschrift (Straße und Hausnummer). Auf dem Deckel gibt ein Aufkleber Informationen über die Abfälle, die über die Wertstofftonne entsorgt werden können.
Bei Fragen zur Aufstellung der Tonnen im AWM-Gebiet ist unsere Mitarbeiterin Bärbel Mörke unter der Telefonummer 02 51/60 52 935 Ansprechpartnerin.
Die AWM sind montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 16 Uhr zu erreichen.


Remondis-Gebiet

Gebietsteilungsmodell mit farblicher Markierung des AWM- und Remondis-Entsorgungsgebiet für die Wertstofftonne

AWM- und Remondis-Gebiet

Auch die Firma Remondis hat damit begonnen, die Wertstofftonnen in ihrem Gebiet aufzustellen. Änderungsanträge für Tonnen, die im Remondis-Gebiet stehen, werden auch von Remondis bearbeitet, jedoch können die Tonnen aus organisatorischen Gründen erst im Januar und Februar 2020 getauscht werden. Die Remondis-Tonnen sind am sogenannten Kamm – einer Leiste auf der Vorderseite der Tonne – mit einem Aufkleber versehen, auf dem die Anschrift steht, zu der die Tonne gehört.
Bei Rückfragen zur Aufstellung der Tonnen im Remondis-Gebiet gibt die REMONDIS-Hotline unter der Telefonnummer 02 51/92 43 60 11 montags bis donnerstags zwischen 8 und 17 Uhr, freitags zwischen 8 und 16 Uhr Auskunft.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate