Herzlich willkommen

Schön, dass Sie auf unserer Seite sind.

Hier erfahren Sie mehr über unseren täglichen Einsatz für ein sauberes Münster. Angefangen bei der Abfallentsorgung bis zur Stadtreinigung. Und Sie werden überrascht sein, wie weit wir dabei gehen. 

Wir denken und handeln umweltbewusst, kundenfreundlich und qualitätssicher - und geben uns damit längst nicht zufrieden. Denn wenn wir eine gute Lösung gefunden haben, beginnt bereits unsere Suche nach einer besseren. Für Sie, für Münster und für unsere Zukunft. Und genau deshalb steht unsere aktuelle Kampagne unter dem Motto "101 saubere Lösungen für Münster".

Wertstofftonne

Wertstofftonne: Viele Rückfragen zum Gebietsteilungsmodell

Wir und das Unternehmen Remondis ziehen eine positive Bilanz nach den ersten Abfuhrtagen der zum Jahresanfang an den Start gegangenen Wertstofftonne. Die Abfuhr verlief weitestgehend problemlos. "Der Großteil der Fragen, die uns erreichen, drehen sich um das Gebietsteilungsmodell und die damit verbundene Frage der Zuständigkeitsbereiche", erklärt AWM-Sprecherin Manuela Feldkamp.
Mehr Informationen zur Aufteilung des Stadtgebietes und Zuständigkeiten


eine Station auf dem Deponie-Erlebnispfad

Termine für Deponie-Erlebnispfad jetzt online

Ab sofort können die Exkursionen über unseren Deponie-Erlebnispfad online gebucht werden. Auf dem Deponie-Erlebnispfad erhalten Schulklassen erfahrungs- und handlungsorientiert Wissen und Informationen rund um die Themen Abfall, Energie und Klima. Zwölf Lernstationen vermitteln anhand unterschiedlicher Themenschwerpunkte die Leitgedanken einer modernen und ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft - angefangen mit der richtigen Abfalltrennung bis hin zur Erklärung der Zusammenhänge von Abfallvermeidung, Recycling und Klimaschutz. Mehr Informationen und Online-Terminbuchung


Silvestermüll

Silvesterbilanz: Fünf Tonnen Abfall

Mit sechs großen Kehrmaschinen und einer kleinen sowie einem Papierkorbwagen war ein unser 14-köpfiges Team in der Neujahrsnacht in Sonderschichten von 4 Uhr bis 10 Uhr an den stark frequentierten Plätzen der Innenstadt im Einsatz. Bilanz: 5,5 Tonnen Abfall - rund 300 Kilogramm mehr als im Vorjahr. In der Tendenz gibt es rund um den Dom sichtbar weniger Böller- und Raketenreste sowie Glasbruch, dagegen nehmen die Silvesterabfälle an den Kaianlagen am Hafen deutlich zu. Die Reinigungsarbeiten verliefen problemlos und die Innenstadt war nach wenigen Stunden wieder sauber.  Mehr Informationen zu den Pflichten von Anliegern zur Beseitigung des Mülls


Sauberes Münster - der Plakatausschnitt zeigt eine Familie mit zwei Kindern in organgefarbigen AWM-Shirts

Plakatmotiv 2020

Anmeldung für "Sauberes Münster 2020"

Ab sofort können Sie sich für die Frühjahrsputzaktion "Sauberes Münster 2020" anmelden. Anmeldeschluss ist der 28. Februar. Mitmachen kann jeder und jede, allein oder im Team, von jung bis alt. Die Aktion findet vom 27. März bis 2. April 2020 statt. Weitere Infos und Anmeldung


Kinder bei einer Recyclinghoführung

Recyclinghofführungen jetzt buchbar

Ab sofort können Termine für Recyclinghofführungen für das Jahr 2020 gebucht werden. Von März bis Oktober bieten wir Führungen über den Recyclinghof an. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Kitas und Grundschulen. Mehr über die Recyclinghofführungen


Wertstofftonne

99,5 Prozent der Wertstofftonnen sind aufgestellt

Rund 59.000 Behälter und damit 99,5 Prozent aller Wertstofftonnen haben wir und das Unternehmen Remondis im Zuge der stadtweiten Einführung der neuen Tonne in sechs Monaten aufgestellt. Bis auf einige wenige Einzelfälle wird die Auslieferung der Tonnen damit Ende Dezember trotz zwischenzeitlicher Lieferschwierigkeiten der Hersteller abgeschlossen sein. Wer bis zum 1. Januar 2020 noch keine Wertstofftonne hat, kann bis zur Aufstellung der Tonne weiter die Gelben Säcke nutzen. Diese werden bis Mitte des Jahres parallel zur Wertstofftonne abgefahren.
Mehr Informationen zur Aufstellung der Wertstofftonnen


Entsorgungskalender 2020 und Informationsheft für die Wertstofftonne

Die beiden Abfuhrkalender

Postwurfsendung an alle Haushalte:
Zwei Abfuhrkalender

Wie gewohnt verteilt die Post ab sofort und noch bis Ende Dezember per Postwurfsendung unseren Entsorgungskalender für das kommende Jahr an alle Haushalte in Münster.
Aber: Für 2020 gibt es einmalig zwei Hefte, die gebündelt in einem Umschlag in die Postkästen geworfen werden. Im „klassischen“ Entsorgungskalender finden Sie die Abfuhrtermine für die Bio-, Papier- und Restabfalltonne, die Sperrguttermine und viele Serviceinfos, zum Beispiel Öffnungszeiten und Standorte der Recyclinghöfe. Die Abfuhrtermine und alles Wissenswerte zur Wertstofftonne gibt es einmalig zum Start der Wertstofftonne in einem Extra-Heft.
Informationen zu den beiden Entsorgungskalendern


Ausgezeichnet: AWM sind Vorbild für Nachhaltigkeit

Über eine besondere Würdigung unserer Bildungsarbeit freuen wir uns sehr: Unter dem Motto „Ausgezeichnet“ prämierten Staatssekretär Christian Luft vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) Prof. Dr. Maria Böhmer die AWM am 20. November in Berlin für ihr herausragendes Engagement für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Mit den AWM wurden 54 weitere Lernorte, 36 Netzwerke und 9 Kommunen ausgezeichnet. 
Mehr Informationen zur Auszeichnung


Abfallgebühren: Anstieg nach zehnjähriger Gebührenstabilität

Seit 2010 konnten die AWM die Abfallgebühren in Münster trotz allgemeiner Preissteigerungen stabil halten, jetzt ist eine Anhebung der Gebühren nicht mehr zu vermeiden. Im Vergleich zu 2019 wird ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt künftig 2,34 € mehr pro Monat zahlen, das ist ein Anstieg um rund 12,6 Prozent. Die Gebührenerhöhung ist zentraler Bestandteil des AWM-Wirtschaftsplans, über den der Rat im Dezember entscheiden wird. Mehr Informationen zur Gebührenerhöhung


Winterdienst der AWM

Winterdienst ist startklar

Mitte Oktober ist bei den AWM die Winterdienstsaison gestartet: 3.600 Tonnen Salz und 450 Tonnen Lavagranulat sind auf unserem Betriebsgelände an der Rösnerstraße eingelagert, der Fuhrpark mit 35 Winterdienstfahrzeugen für Straßen und Radwege ist gewartet und die Mannschaft aus bis zu 250 AWM-Mitarbeitenden sowie Abrufkräften aus anderen städtischen Ämtern und von Fremdfirmen ist startklar.
Mehr Informationen zum Winterdienst


Wir machen´s: Damit aus Aasee kein Bähsee wird

Stadtsauberkeit – ich mach's!

Leere Flaschen auf Grünflächen, Plastikverpackungen am Kanalufer, Kaugummipapier auf dem Bürgersteig – echt jetzt? "Nein!" sagen viele Münsteranerinnen und Münsteraner und entsorgen ihre Abfälle richtig. Nämlich in einen der zahlreichen Abfallbehälter, die im Stadtgebiet verteilt stehen. Einige dieser Lokalhelden und Umweltschützerinnen sind auf Plakaten und in Anzeigen im zweiten Teil unserer Bürgerkampagne "Ich mach's" zu sehen und motivieren alle Bürgerinnen und Bürger "Machen auch Sie mit!"
Mehr zu den Plakatmotiven der Kampagne


Aktion Biotonne

"Aktion Biotonne Münster"

Münster, wir haben da ein Problem! Rund 80 Prozent aller Biotonnen in Münster enthalten Störstoffe wie Plastiktüten, Joghurtbecher, Schuhe oder Metalldosen. Und: Oft landet die wertvolle Ressource Bioabfall in der Restabfalltonne. Das muss sich ändern! Es ist Zeit für die "Aktion Biotonne Münster". Mehr zur Kampagne


Abbildung

Die "Aktion Biotonne" geht weiter – stichpunktartige Kontrollen

Seit dem 19. November kontrollieren wir die Biotonnen regelmäßig auf Störstoffe. Dazu gibt es ein zweistufiges System: Die Gelbe Karte bemängelt eine leichte Verunreinigung (Plastiktüten, kompostierbare Folienbeutel, Glas, Steine etc.). Konsequenz: die Biotonne wird noch einmal geleert, aber bei der nächsten Falschbefüllung gibt es die Rote Karte, die Tonne wird dann nicht geleert. Eine Rote Karte gibt es sofort, wenn die Biotonne komplett falsch befüllt ist oder sich schadstoffhaltige Problemabfälle darin befinden.  Bei einer Roten Karte gibt es zwei Möglichkeiten: Bürgerinnen und Bürger sortieren nach, dann wird die Tonne bei dern nächsten regulären Abfuhr geleert. Alternativ kann eine kostenpflichtige Sonderleerung beantragt werden. Der Inhalt der Tonne wird dann als Restabfall entsorgt.
Mehr über die Biotonnen-Kontrollen


Manfred Mehrwert empfiehlt: Tauschen oder verschenken und nicht wegwerfen!

Online-Tausch- und Verschenkmarkt

Wer kennt das nicht? Eigentlich passt das heißgeliebte Sofa gar nicht mehr zu den neuen Möbeln und das Kinderspielzeug findet längst keine Beachtung mehr bei den lieben Kleinen. Aber zum Wegwerfen sind die Sachen doch irgendwie viel zu schade! Deshalb gibt's jetzt den AWM-Tausch- und Verschenkmarkt im Internet.



Auszeichnungslogo: 'Ausgezeichneter Lernort'
Logo: 'Verband kommunaler Unternehmen e. V.

 

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate