Stadt Münster: AWM - Winterdienst-Bilanz 2016-2017

Seiteninhalt

Winterdienst: 47 Einsätze und 1.170 t Streusalz

Vorbeugendes Streuen hat sich bewährt und soll ausgeweitet werden

Winterdienst

Erfahrungsgemäß dauert die Winterdienstsaison von Oktober bis Ostern. Aufgrund der teilweise sehr niedrigen Temperaturen hatten wir in diesem Jahr aber auch in der zweiten Aprilhälfte noch vereinzelt Einsätze, in denen wir so genannte neuralgische Punkte - zum Beispiel Brücken - vorbeugend gestreut haben. Ansonsten war der Winter 2016/2017 aber ein durchschnittlicher Winter.

47 Winterdiensteinsätze verzeichneten wir insgesamt, davon acht große, die alle 250 Abrufkräfte gefordert haben. Zum Vergleich: Im vergangenen, sehr milden, Winter waren es bei insgesamt 37 sechs große Einsätze. In großen Einsätzen werden neben den innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen, Schulbuslinien und Gehwegen, die in unserer Zuständigkeit liegen, auch Radwege geräumt und gestreut. Nach ersten Berechnungen werden sich die kompletten Kosten für die jetzt abgeschlossene Winterdienstsaison auf rund 1,7 Millionen Euro belaufen (2015/2016: rund 1,3 Millionen). 3.600 t Salz hatten wir eingelagert, rund 1.170 t wurden verbraucht. Das ist fast doppelt so viel wie im letzten Winter.

Ausgeweitet haben wir das vorbeugende Streuen mit Flüssigsole. Da sich dieses Prinzip in den vergangenen Jahren auf Brücken bereits bewährt hatte, haben wir es jetzt bei entsprechender Wetterlage zusätzlich auch in einzelnen Winterdienstrevieren in den Außenbereichen getestet. Aufgrund der positiven Ergebnisse werden im kommenden Winter weitere dazukommen. Sinnvoll ist das vorbeugende Streuen mit Flüssigsole allerdings nur bei trockener Kälte. Die Sole bleibt dann bis zu zwei Tage am Straßenbelag haften und kann so das Entstehen von Glätte verhindern.

Bereits in wenigen Wochen starten bei uns die Vorbereitungen für die kommende Winterdienstsaison. Im Sommer werden die Salzvorräte aufgefüllt, die Fahrzeuge gewartet und die Mitarbeitenden geschult. Ab Mitte Oktober steht der Winterdienst wieder in den Startlöchern.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Abfallwirtschaftsbetriebe Münster
Rösnerstraße 10
48155 Münster

Tel. 02 51/60 52 53
Fax 02 51/60 52 48

Montag bis Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-16 Uhr

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate