Stadt Münster: AWM - Hasenkamp neuer Präsident von Municipal Waste Europe

Seiteninhalt

Hasenkamp neuer Präsident von Municipal Waste Europe

MWE vertritt Interessen der kommunalen Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetriebe in Europa

Gruppenfoto

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Patrick Hasenkamp, Betriebsleiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) und Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), wurde am 16. Mai 2017 einstimmig zum Präsidenten des europäischen Dachverbandes Municipal Waste Europe (MWE) gewählt. Er übernimmt das Amt von dem Schweden Weine Wiqvist.

Der MWE wurde 2008 gegründet und vertritt mit 18 Mitgliedern aus 16 EU-Mitgliedsstaaten die Interessen der kommunalen Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetriebe in Europa. "Europa ist vielfältig und die regionalen Unterschiede sind groß. Das gilt auch für die Abfallwirtschaft. Es ist nicht immer einfach, einen gemeinsamen Nenner für die unterschiedlichen Entwicklungsniveaus und Traditionen in den Mitgliedsstaaten zu finden. Dennoch ist es unverzichtbar, gemeinsam an Lösungen zu arbeiten. Dafür will ich mich weiter einsetzen", so Hasenkamp, für den die neue Aufgabe kein unbekanntes Terrain ist. 2015 wurde er zum MWE-Vizepräsident gewählt und hatte dieses Amt bis jetzt inne.

Ein Arbeitsschwerpunkt liegt für den europäischen Dachverband aktuell auf dem EU-Kreislaufwirtschaftspaket. "Wir plädieren im Sinne des Umweltschutzes für eine ambitionierte europäische Abfallgesetzgebung und einen zügigen Ausstieg aus der Deponierung von Siedlungsabfällen", unterstreicht Hasenkamp die Position des MWE.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Abfallwirtschaftsbetriebe Münster
Rösnerstraße 10
48155 Münster

Tel. 02 51/60 52 53
Fax 02 51/60 52 48

Montag bis Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-16 Uhr

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate