Stadt Münster: AWM - Europäische Woche der Abfallvermeidung 2017

Seiteninhalt

Europäische Woche der Abfallvermeidung 2017

Dingen ein zweites Leben geben

Gruppenfoto

Die AWM unterstützen das Immanuel-Kant-Gymnasium zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung. Vom 18. bis zum 26. November findet die europaweit größte Kampagne zur Abfallvermeidung und Wiederverwendung unter dem Jahresmotto „Gib Dingen ein zweites Leben – Reparatur in Deutschland stärken“ statt.

Das Kant-Gymnasium hat zu diesem Thema in Kooperation mit den AWM verschiedene Projekte. So wird in der gesamten Woche z. B. ein Repair-Workshop in den Pausen stattfinden, bei dem allerlei kaputte Dinge wie kleine Elektrogeräte oder Spielsachen repariert werden können.

Ebenfalls ein zweites Leben haben gebrauchte Sachen verdient, die man nicht mehr nutzen möchte, die aber zu schade zum Wegwerfen sind. Die Überlegung der Schülerinnen und Schüler: Wir brauchen eine Give-Box für unsere Schule. Aber woher nehmen? Kurzerhand stellten die AWM eine von ihren „Wechselstuben“ als Dauerleihgabe zur Verfügung und organisierten den Transport und die Aufstellung in der Schule.

Schnell stöberten die ersten interessierten Schülerinnen in der umgebauten Telefonzelle und wurden fündig. „Sie waren von Anfang an Feuer und Flamme“ freut sich Projektlehrerin Jutta Stadler darüber, dass die Angebote so gut angenommen werden. „Wir unterstützen gerne solche Projekte, um die Schülerinnen und Schüler für das Thema Abfallvermeidung und Wiederverwendung zu sensibilisieren“, ergänzt Abfallpädagogin Tina Mai.

Hintergrund:

Europaweit findet die Abfallvermeidungswoche jährlich in über 30 Ländern mit vielen Tausenden Aktionen und Projekten in der letzten Novemberwoche statt. Ihr Fokus: praktische Wege aus der Wegwerfgesellschaft aufzeigen. Alle Europäerinnen und Europäer sollen dafür sensibilisiert werden, mit Alltagsgegenständen und dem Ressourcenverbrauch bewusster umzugehen und wenn möglich, Abfälle zu vermeiden. Die Aktionswoche lebt von lokalen Aktionen zur Abfallvermeidung: von Vereinen, Behörden, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen.
Übersicht aller Projekte in Europa zur Woche der Abfallvermeidung


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Abfallwirtschaftsbetriebe Münster
Rösnerstraße 10
48155 Münster

Tel. 02 51/60 52 53
Fax 02 51/60 52 48

Montag bis Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-16 Uhr

Die AWM sind zertifiziert:

Zertifikate